•  
  •  

Seit 2009 Mitglied in der Zucht- und Körkommission des Barbet Club Schweiz

Weiterbildungen  (Hunde):

30.05.2007
Kurs für Ringfunktionäre der SKG

27.10.2007
Züchterschulung zum Thema: Genetik und Erbkrankheiten

17.11.2007
Vortrag zum Thema: Zucht und Wesen

16.03.2008
8.Internationaler Hundezüchter-Kongress zu den Themen: Rückenprobleme beim Hund / Tierernährung: Der Junghund im Wachstum / Babesiose, Die Hunde-Malaria im Vormarsch / Ohrenentzündungen: Ursachen, Diagnose und Therapie / Mammatumore: Diagnostik und Therapie / Impfung gegen die Zecken-Borreliose / Akupunktur beim Hund

31.05.2008
Fortbildung zum Thema: Ist Züchten heute einfacher geworden?

25.10.2008
Wesensrichter- Ausbildung Theorie Modul 2 mit den Themen: Die verschiedenen Lehr-und Lernformen beim Hund / Die Körpersprache beim Hund / Kommunikation u. Verhaltensstrategie beim Hund

22.11.2008
Wissenschaftlicher Kongress zu Thema: "Der Hund: gestern, heute, morgen"

08.03.2009
9.Internationaler Hundezüchter-Kongress zu den Themen: Verletzungen: Praktische Tipps zur Erstversorgung / Innovationen in der Hundeernährung / Schilddrüsenunterfunktionen Erkenne und Behandeln / Ist der Welpe gesund oder krank? / Künstliche Besamung / Flöhe, Milben und andere Haustiere / Die neue Hundehalterverordnung, Was bedeutet diese für den Züchter

26.09.2009
SKG Ausbildung zum Thema "Verhalten": Altersabhängige Veränderungen des Verhaltens (Verhaltensentwicklung) / Welpensozialisierung beim Züchter u. in der Spielgruppe / Entwicklungs-und andere Verhaltensstörungen / Die Sozialisierung des Hundes durch den Züchter

07.03.2010
10.Internationaler Hundezüchter-Kongress zu den Themen: Wenn es nicht mehr weitergeht! Magendrehungen und andere Verschlüsse / Aktuelle Entwicklungen in der Hundeernährung / Da ist der Wurm drin: Magen-Darm Parasiten und ihre Bekämpfung / Kongenitale Erkrankungen beim Welpen / Herpes! / Immer noch Inkontinenz- Möglichkeiten und Kollageninjektionen / Die Welpensozialisierung beim Züchter: Chancen&Risiken- Möglichkeiten&Grenzen

17.04.2010
Züchterseminar zu den Themen "Trächtigkeit & Geburt der Hündin":
Die normale Trächtigkeit / Trächtigkeitsdiagnostik / Trächtigkeitsstörungen erkennen und behandeln / Fütterung der trächtigen Hündin / Geburtsvorbereitungen und die normale Geburt / Geburtsstörungen erkennen und behandeln- Wann ist ein Tierarztbesuch nötig? / Der neugeborene Welpe- Die Erstversorgung

03.10.2010
Züchterseminar zu dem Thema "Gynäkologie und Bedeckung der Hündin":
Hormone,Hormone-der Sexualzyklus der Hündin/ Die gesunde Zuchthündin- kritischer Blick auf Untersuchungen und Behandlungen/ Decktagbestimmungen/ Wenn die Hündin sich nicht decken lässt/ Frischsamenübertragung/ Tiefgefriersamen- Vor-und Nachteile/ Die chemische Kastration- eine Alternative zur Operation.

06.03.2011
11. Internationaler Hundezüchterkongress zu den Themen: Atemwege- Dort wo es den Chirurgen braucht/ Aktuelle Entwicklungen in der Hundeernährung/ Neue Ansätze in der Therapie bei Angst und Stress/ Neue Therapie mit Stammzellen/ Der Kaiserschnitt: Wunsch oder Notwendigkeit/ Freud und Leid mit der Prostata/ Gentestanalysen- Möglichkeiten und Grenzen/ Besonderheiten von Erbkrankheiten, die mittels Gentestanalyse nachgewiesen werden können.

09.05.2011
Themenabend mit Anton Fichtlmeier:
"Das Kontakthalten des Hundes fördern"

12.06.2011
Züchterseminar zum Thema Welpenaufzucht- und erziehung:
Die Hündin nach der Geburt/ Die Welpen in den ersten Tagen/ Mutterlose Aufzucht/ Impfungen und andere Vorsorgemassnahmen/ Bedarfsgerechte Welpen - und Junghundefütterung/ Sozialentwicklung der Welpen/ Grundlagen der Welpenerziehung neue Erkenntnisse

29.10.2011
Welpenanalyse / Frau Eva Holderegger und Frau Doris Walder

11.03.2012
12. Internationaler Züchterkongress zu den Themen:
Sportverletzungen beim Hund/ Neuheiten in der Hundeernährung/ Effektive Prophylaxe für Reisen in den Süden/ Harnsteinzertrümmerung mittels Laser und Entfernung über die Harnwege/ Wer ist schuld? Beispiele zur Aufarbeitung angeborener Fehlbildungen/ Neonatologie- von der Geburt bis zum Absetzen/ Shiatsu beim Hund

25.11.2012

Workshop Tellington Touch mit Lisa Leicht

17.03.2013

13.Züchterkongress zu den Themen:

Wenn Kiefer und Zähne falsch wachsen/Optimaler Decktermin und Bestimmung des Geburtstermins/Allergische Dermatitis/ Nahrung fürs Gehirn und Gehirnalterung/ Was sie über die Leishmaniose beim Hund wissen sollten/ Canine Leptospirose-eine zunehmende Gefahr in der Schweiz/ Reversible Kastration des Rüdens

27.05.2013

Das Ausdrucks-und Sozialverhalten der Hunde : Anton Fichtmeier





Weiterbildungen und Unterricht mit Sansa

Seit 1996 sind Sansa und ich nun ein tolles Team! Auf unserem gemeinsamen Weg über all die Jahre haben wir viel Spannendes gelernt!
Begonnen haben wir ab 2000 mit dem Reitunterricht und Bodenarbeit bei Susanne Hochuli, Westerntrainerin in Reitnau. (Vorher waren wir gemütliche Wald- und Wiesenreiter!)
Kurse haben wir belegt bei Alfonso Aguilar: Bodenarbeit, Natural Horsemanship
Susanna Carminati: nach der Reitlehre von Claus Penquitt
Kurse: Schule für Reitkunst (Henrique Maya)
Kurse: Dr. Hildegard Baums
Bodenarbeit und Dressurlektionen: Diana Prokin
Sitzschulung: Manuela Witt
Longierkurs mit Babette Taschen

September 2011

Gesund, munter und voller Tatendrang durfte ich am 12.September 2011 meinen 50. Geburtstag feiern!!

Juli 2011

"CELEBRATION" mit Freunden!


Schloss Lerbach!

"Pick- Nick" im wunderschönen Schlossgarten!

Unser Dauergast auf der Pick- Nick Decke!

Juni 2011

SANSA

Nach wunderschönen "geschenkten" 11/2 Jahren sind nun Sansa`s Vorderbeine rapide schlechter geworden, sodass wir sie nicht mehr reiten können.
Da sie aber weiterhin voller Lebenfreude und Energie steckt, haben wir uns entschlossen, dass sie ihren Lebensabend auf einer Altersweide geniessen kann!
Danke Sansa für 14 spannende, lehrreiche und fröhliche Jahre!

Herzliche Willkommen in deinem" Neuen zu Hause"! (www.pferdeweiden.ch)

Sansa wird wohl schon erwartet!

Hallo...da bin ich!

Hier in Bern gefällt es mir!

Viel Neues erwartet mich...!

...und tschüss!

 Wintermärchen 2010 (Danke Jacqueline für die wunderschönen Fotos!)

Unbeschreibliches Glück erleben zu dürfen...

Spanisches Feuer auch noch mit 20 Jahren!

Wir gehören zusammen!

"Die Leichtigkeit des Seins"

 "Mein Glücks-Sternchen"

Immer vorwärts schauen!

Sommer 2010

Glücklich!!! Nach einem Jahr Ruhepause ist Sansa nun wieder gesund! Ich freue mich auf viele schöne Momente mit ihr an der Suhre!

Mit Cayenne hatte ich ein tolles Jahr!
Wir haben viele schöne Stunden zusammen erlebt! Danke Cayenne!

Bei unserer Trainerin Manuela Witt haben wir in diesem Jahr soooo viel gelernt!
Es war einfach super!

Willkommen im Rheinland!

"Mädel Abend" im Sommer 2010

Rheinländische "Frohnatur" lässt grüssen!

Jimmy und sein bester Freund!

Seit dem 20. Januar bringt Jimmy wieder frischen "Wind " in unser Haus!

Er kommt von einem Bauernhof aus dem Burgund und versteht sich prächtig mit Cleo und Carlos!

Unser "Senior" nimmt Jimmy den Wirbelwind mit Gelassenheit!

Sansa im Mai 1998 mit ihrem Fohlen Sharon!

Nach 10 Jahren haben wir nun Sharon (farblich etwas verändert) mit Freude wieder gefunden!

Die "rheinischnen" Mädels im Oktober 2008

"Wiedersehen"... ist immer wieder schön!!!

So ein "Weiberabend" ist immer lustig!

Die "Flotten" Mädels vor beinahe 20 Jahren!

Die "Sixties"... ein super Jahrgang!

Sansa Sommer 2008

Üben, üben,üben....!!!

Turnier Holziken im August 2008

Sansa, ganz aufmerksam bei der Arbeit!

Schöner Augenblick!

Unser schöner Tiger Carlos alias "IBI"

Mein damaliges Pferd "Varus"

Bibilot in den 70 er Jahren

Meine Heimat liegt im schönen Rheinland, genauer gesagt in Niederbachem,ein kleines Dorf im "Drachenfelder Ländchen" am Fusse des Siebengebirges in der Nähe von Bonn. Meine Leidenschaft für Tiere wurde mir wohl bereits in die Wiege gelegt, denn kaum konnte ich laufen, waren die Katzen vor mir nicht mehr sicher. Es folgten Hamster, Schildkröten, bis hin zu Goldfischen- alles faszinierte mich. Meinen grössten Wunsch nach einem Hund erfüllten mir meine Eltern am 9. Geburtstag. Die kleine, schwarze Zwergpudelhündin Bibilot begleitete mich durch meine gesamte Sturm und Drangzeit, hörte sich jeglichen Kummer an und brachte mich immer wieder mit ihrer Fröhlichkeit zum Lachen.Mit 13 Jahren wurden die Wünsche immer grösser: Mein erstes Pony, ein Fuchswallach, hielt Einzug in unseren Garten. So war ich meist mit Bibilot und Varus (so hiess das Pony) unterwegs.
1984 starb meine kleine Hündin im Alter von 14 Jahren und wie es im Leben so kommt, begegnete mir noch im selben Monat Bruno!

Der grossen Liebe folgend zog ich schon im Februar 1985 in die schöne Schweiz- mein neues Zuhause!!
Kurzzeitig rückten die Vierbeiner etwas in den Hintergrund, da 1987 Selina und 1992 Gavino geboren wurden. Unsere kleine Familie wurde jedoch stets von unseren Katzen, zuerst "Oschkosch und Moritz", anschliessend von "Nene (welcher am 13.1.2008 leider gestorben ist) und Carlos begleitet. Nach dem Wunsch der Kinder hatten wir schon bald Zwergkaninchen und Meersäuli- 1996 entflammte meine grosse Leidenschaft zu Pferden erneut- diesmal hatte mich das Fieber richtig gepackt. Seit 10 Jahren nun gehört die Andalusierstute Sansa zu unserer Familie.


Training mit Sansa!

Die Gedanken an einen Hund liessen mich schon lange nicht mehr los, ich wusste nur, dass es ein Hund mit Locken sein sollte und dass er die Ausdauer haben sollte mit einem Pferd zu laufen. Der Blitz traf mich als ich Anfang April 2003 Cleo in Solothurn begegnete. Sie war damals bereits 7 Monate und fesselte mich vom ersten Augenblick an! Ich bin heute noch dankbar, dass Renate (Zuber) sie mir trotz schweren Herzens gab.
Durch diese grosse Freude an dieser tollen Rasse entstammte der Wunsch mit Cleo zu züchten.

Grosses Glück habe ich auch in der Ausübung meines Berufes. Seit 16 Jahren bereise ich die Schweiz im Aussendienst für die deutsche Firma PPD (www.ppd.tv). Es macht mir unglaubliche Freude viele nette Menschen kennen zu lernen und mit so wunderschönen Produkten arbeiten zu dürfen.

Unsere Kinder sind mittlerweile erwachsene Persönlichkeiten geworden.Selina arbeitet mit grosser Freude als Pharmaassistentin und Gavino beginnt im August 2008 seine Ausbildung als Informatiker.

Vielleicht trifft man mich wieder mit Cleo und Sansa als "Dreiergespann" auf den Wegen an der Suhre im schönen Suhrental.